Alle Beiträge von Björn

Keine Vorschau

#27 – Taking the Hobbits to Bergfete

Unter diesem Motto stand unsere gestrige Bergfete. Den ganzen Tag über wurde von allen Stufen das Buffet vorbereitet, die Jurte aufgebaut und dekoriert. Und dann ging die Party los! Es wurde gesungen, gefeiert und getanzt. Highlight des Tages war die Kür der Bergfeten-Könige. Am Vortag

#26 – Freude für die Hobbits

Nach einem sehr heißen Tag, an dem nicht all zu viel geschah und Kraft gespart wurde, gab es gestern Abend eine große gemeinsame Lagerfeuerrunde zusammen mit Querenburg. Bei leichtem Regen und angenehmeren Temperaturen machten sich heute früh dann die 5 Hobbitfamilien auf, das Auenland zu

#25 – Invasion im Auenland

Nachdem alle Hobbits wohl und munter von ihren Abenteuern zurück kehrten, gab es erstmal viel zu erzählen und die lokalen Schätze, für verfressene Hobbits also Süßigkeiten, wurden geteilt. Doch bevor mit der Verköstigung begonnen werden konnte, warf Sauron seinen langen Schatten über das Auenland. Böse

#23 – Pfadi Tour: Tag Vier

Nachdem wir ausgeschlafen, gefrühstückt und gespült hatten, füllten wir ein letztes Mal unsere Trinkflaschen an der Quelle auf und begaben uns erneut auf den Weg gen Banska Stiavnica. Diesmal erreichten wir das Bergbau-Städtchen auch tatsächlich. Burger oder Döner stärkten uns mittags für eine ausgiebige Erkundung

#20 – Rover Tour Tag 3

Moin Leude, wir sinds, eure Rover. Wir hatten heute einen sehr anstrengenden Tag der mit vielen kulturellen Einblicken gespickt war. Begonnen hatte der Tag mit einem vorzüglich angerichtetem und ausgewogenen Frühstück bei dem uns die harte Wiese und pralle Sonne nicht von unserer Passion abgehalten

#19 – Pfadi Tour: Tag Drei

Nach dem wilden Ritt gestern schien es, dass wir die Hron heute gezähmt hatten. Ohne Schwierigkeiten erreichten wir als Floss gegen Mittag unser Ziel: Zvolen.Außer dem Supermarkt gab es dort jedoch wenig von unserem Interesse und so fuhren wir gleich weiter per Bus. Da wir

#16 – Rover-Tour Tag 2

Eine Zugfahrt die ist lustig, eine Zugfahrt die ist schön, wir haben viel von der Slowakei gesehen. Nach einer entspannten Bummelfahrt und einer DB würdigen Verspätung haben wir Bratislava erreicht und unsere Zelte aufgebaut und werden in den nächsten Tagen Bratislava und die Umgebung erkunden

#14 – Pfadi Tour: Tag Zwei

Die Hron hat uns alles abverlangt, aber wir haben überlebt! 30 Kilometer auf diesem wilden Fluss gehen stark in die Knochen. Nach 9h Kanufahrt und 7 mal Kentern sind wir schließlich zerkratzt, erschöpft und hungrig am Campingplatz angekommen. Ein hilfsbreiteter Mann half uns Schnitzel zu

#11 – Pfadi-Tour: Tag Eins

Gegen Vormittag verließen wir unsere Hobbit-Höhlen, und ließen alle unsere Sorgen und die Juffis zurück. Unsere erste Rast folgte schon bald, da wir uns dringend reinigen mussten. In der Halfpipe am See aßen wir unsere erste Mahlzeit der Tour. Gestärkt suchten wir den Bus nach

#10 – Rover-Tour Tag 1

Nach dem wir endlich vom Lagerplatz losgekommen sind und die erste Etappe in einer Rekordzeit von ca. 25 min hinter uns gelegt haben, ruhten wir uns erschöpft am See aus. Der Weg ist das Ziel und dieses war nah. Der Abend wird bei einem Lagerfeuer,