Kategorie: Juffis

In der Juffibäckerei

Die Adventszeit ist auch bei uns Pfadfindern eine Zeit des Backens und der Kekse. Damit die Juffis bei ihrer Weihnachtsfeier nächste Woche auch genug zum knabbern haben, verlegten wir heute unsere Gruppenstunde in die große Küche des Jugendheims. Der in Massen mitgebrachte, super leckere Plätzchenteig

Abschlussabend

Aktuell läuft der Abschlussabend. Das Feuer brennt groß, schließlich müssen ja die ganzen alten Bänke, Tische und andere Bauten verbrannt werden. Die Stufen haben trotz des Abbaus Programm für den jetztigen Abschlussabend organisiert. Die Rover hätten sich allerdings etwas mehr anstrengen und kreativer sein können.

Das Juffi Versprechen

Am Donnerstag haben sich die Gruppen auf den Weg in die umliegenden Wälder gemacht um dort ihr Pfadfinderversprechen abzulegen. Die Jungpfadfinder wanderten frohen Mutes los und widmeten sich in den zahllosen Pausen den Inhalten des Versprechens. Die Leiter hatten Stationen vorbereitet in denen sich die

Helden der Kindheit in Altena

Das vergangene Wochenende verbrachten die Juffis in Altena, wo sie zusammen mit anderen Juffis aus Bochum und Wattenscheid den Geburtstag des Bezirks, unter dem Motto „Helden der Kindheit“, feierten.

Juffis Hoch Hinaus

Abenteuer sind ja unser Spezialgebiet, am 26.09 werden wir in unserer Gruppenstunde hoch hinaus springen. Infos und Anmeldung dazu hier

Unterstützung beim Sommerfest

Wie jedes Jahr haben wir auch in diesem Jahr beim Sommerfest des St. Johannes Stifts unsere Unterstützung angeboten, indem wir dabei geholfen haben alle Bewohner in den Park zu begleiten. Im Park fanden den ganzen Tag über verschiedene Auftritte von Musikgruppen und Schulchören statt. Außerdem

Keine Vorschau

Juffi-Tour Tag 4

Heute morgen waren die Zelte ziemlich schnell abgebaut und unser erstes Ziel war ein Supermarkt in Älmhult, wo wir uns ein ausgiebiges Frühstück genehmigten und nebenbei unsere (Süßigkeiten-) Vorräte auffüllten. Gestärkt und unerschrocken starteten wir schließlich unseren 17 km langen Marsch in Richtung Delary. Durch

Juffi-Tour Tag 3

Tourbericht der juffis… Am frühen Morgen wurden die schlafenden juffis nach einer erholsamen Nacht durch aufgehende Sonne geweckt. Nach einem Frühstück und dem Aufräumen der Schlafstätte, begann ein kräftezehrender und extrem anstrengender Marsch von ca. 20 km nach Älmhult. Nach einer gefühlten Ewigkeit und kurz

Keine Vorschau

Juffi-Tour Tag 2: läuft

Nach den Startschwierigkeiten, am gestrigen Tag, sind wir heute endlich losgewandert. Die ersten 18 km haben wir nach Pjätteryd abgerissen. Die Nacht werden wir auf einem Fußballplatz verbringen. Die Lager sind aufgeschlagen und das Essen brutzelt in den Trangias. Ab jetzt heißt es futtern, entspannen

Juffi-Tour Tag 1… Ja ne is klar

Alles gepackt, gefrühstückt und es hätte los gehen können. Aber nö, wieso auch? Unsere kleine und überschaubare Gruppe von 17 Leuten, hat den Absprung zum Hike auf morgen verschoben. Dafür haben wir jetzt wieder 4 Bänke, die stehen bleiben, und eine Plane die hält. Morgen