Schlagwort: Tour

Pfadi-Tour

Gestern Nachmittag machten sich 19 Pfadis mit leichtem Gepäck auf in den Wald. Gemeinsam trotzten sie einer handgezeichneten Karte und kamen an der richtigen Lichtung an. Nachdem sie sich eingerichtet und Feuerholz gemacht hatten, stießen auch ihre 3 Leiter dazu. Den Rest des Abends verbrachten

Juffis Lagern

Kalte Pizza zum Frühstück stärkte uns für unsere letzte Etappe. Ein wenig mit Bahn und Bus abgekürzt, trafen wir zuerst die Wös und die Rover. Die Jüngsten und die Ältesten verließen wir aber schon vor der Endstation und wir ließen es uns nicht nehmen abenteuerlustig einen

Pfadi Tour Tag 1-3

Hallöchen! Aufgrund schlechter infrastruktureller Gegebenheiten war es uns nicht möglich mit euch zu kommunizieren – mit anderen Worten – wir hatten keinen Empfang. Unseren ersten Tag verbachten wir zum Teil in Koblenz, wo wir uns am Deutschen Eck von den Strapazen des frühen Aufstehens erholten.

Juffis Laufen

Heiß gelaufen Schuhe, qualmende Socken und rauchende Füße, sind das Ergebnis von 23 km Fußmarsch. Von Siegen aus, gelangten wir natürlich ohne jegliche Umwege direkt zum angepeilten Ziel – nicht. Kartenlesen üben wir noch mal 😋Dennoch sind wir zufrieden, hat die beste Stufe der Welt wieder gezeigt,

Pfadi Tour Tag 2

Was haben wir gestern nicht alles in Koblenz erlebt: Die Pfadis frühstückten, lagen in der Sonne, kletterten über Zäune, saßen am Strand, liefen durch die Altstadt, chillten auf einer Wiese, gingen in eine Kirche (und wieder raus) und hatten einen entspannten Tag. Währenddessen besuchten die

Juffis Siegen

Hallo Bochum, Uns geht es gut!😀Heute sind wir nach Siegen gefahren (2 Stunden Bahn). Dann sind wir den ganzen Nachmittag in einem Erlebniswald gewandert und haben Rehe gefüttert. Jetzt sind wir in einem Gemeindehaus von super netten Siegener Pfadfindern. Gerade werden die Burger gebraten und dann

Pfadi Tour Tag 1

Hallöchen, wir, die älteren Pfadis, machten uns Freitag Nachmittag auf den Weg. Mit 7 Pfadis und unseren 2 super tollen Leitern trafen wir uns am Bochumer HBF und fuhren dann stundenlang Zug. Irgendwann kamen wir dann tatsächlich in Koblenz am Rhein an. Wir schlugen unser

Keine Vorschau

Juffi-Tour Tag 4

Heute morgen waren die Zelte ziemlich schnell abgebaut und unser erstes Ziel war ein Supermarkt in Älmhult, wo wir uns ein ausgiebiges Frühstück genehmigten und nebenbei unsere (Süßigkeiten-) Vorräte auffüllten. Gestärkt und unerschrocken starteten wir schließlich unseren 17 km langen Marsch in Richtung Delary. Durch

Juffi-Tour Tag 3

Tourbericht der juffis… Am frühen Morgen wurden die schlafenden juffis nach einer erholsamen Nacht durch aufgehende Sonne geweckt. Nach einem Frühstück und dem Aufräumen der Schlafstätte, begann ein kräftezehrender und extrem anstrengender Marsch von ca. 20 km nach Älmhult. Nach einer gefühlten Ewigkeit und kurz

Wö-Team Tag 3/4

Nach einer erholsamen Nacht besuchten wir am Mittwoch das IKEA Museum in Älmshult, schließlich wurde die Heimat von Billy und Co hier gegründet. Wir hatten viel Spaß und die Köttbullar schmeckten auch hervorragend 🙂 Danach machten wir uns auf den beschwerlichen Heinweg zurück zum Lagerplatz.