In der Juffibäckerei

Die Adventszeit ist auch bei uns Pfadfindern eine Zeit des Backens und der Kekse. Damit die Juffis bei ihrer Weihnachtsfeier nächste Woche auch genug zum knabbern haben, verlegten wir heute unsere Gruppenstunde in die große Küche des Jugendheims. Der in Massen mitgebrachte, super leckere Plätzchenteig musste geknetet, gerollt, probiert und ausgestochen werden. Die fertig gebackenen Plätzchen wurden anschließend natürlich mit Zuckerguss und anderen Klebrigkeiten verziert. Die Zeit ging viel zu schnell um, sodass am Ende alle noch schnell das Chaos beseitigen mussten und mit mehligen Pullovern und Zuckerguss im Mundwinkel nach Hause gehen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.