Rovertour Tag #4

Hej, die Roverse hier. Es regnet…
Wir haben die Zivilisation hinter uns gelassen und uns in Richtung Lagerplatz aufgemacht.
Dabei haben wir einen tierischen Wegbegleiter gefunden, ein Hund, welcher uns ca. 3 km begleitete. Unser Lager für die Nacht haben wir auf einer Hügelspitze in der Wildnis aufgeschlagen, wo wir uns ein Festmahl aus Tütennudeln bereitet haben, und jetzt den Regen aussitzen. Dabei genießen wir eine Runde von dem Spiel, was uns in Rage bringt.
Gut Pfad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neues aus deiner Gruppe